Wahrig Herkunftswörterbuch

Strand

bevor das Wort aus dem
Mnddt.
ins
Hochdt.
übernommen wurde (
mnddt., mhd.
strant in ders. Bed.), hatte es bereits eine längere Entlehnungsgeschichte hinter sich, es wanderte aus dem
Nordgerm.
(
altnord.
strond) über das
Altengl.
(engl. strand „langgestreckter Streifen“) in den
dt.
Sprachraum ein; wahrscheinlich geht es auf die gleiche
idg.
Wurzel zurück wie Stern, Strahl, Straße und streuen

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch