wissen.de
Total votes: 171
wissen.de Artikel

Karriere – aber wie?

Stellen Sie sich vor, Sie hätten drei Wünsche frei. Was würden Sie sich für Ihr weiteres Leben wünschen? Gesundheit, beruflicher Erfolg und privates Glück sind sicher die häufigsten Antworten auf diese Frage. Falls sich alle drei Wünsche erfüllen, dann sollte einem rundherum glücklichen Leben nichts mehr im Wege stehen. Allerdings sind die drei Lebensbereiche Beruf, Privatleben und Gesundheit nicht getrennt zu betrachten, sie sind miteinander verwoben und bedingen sich gegenseitig.

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de

Berufswahl nicht auf die leichte Schulter nehmen

Beruflicher Erfolg ist für Schulabgänger und Hochschulabsolventen der Schlüssel für eine vielversprechende Zukunft. Doch auch die privaten Zielvorstellungen und Umstände sollten bei der Planung einer langfristigen beruflichen Karriere mit einbezogen werden. Die Schulbildung, die Ausbildung und das Studium sind die Basis des beruflichen Werdegangs. Sie sind quasi die Eintrittkarte ins Berufsleben. Nach einer gewissen Berufserfahrung entscheidet das konkrete Ergebnis Ihrer Tätigkeiten und nicht das Abschlusszeugnis. Hervorragende Arbeitsergebnisse werden Sie nur dann langfristig erzielen können, wenn Sie den Beruf ausüben, der wirklich zu Ihrer Persönlichkeit passt. Der Verlauf Ihrer Karriere wird entscheidend bestimmt durch Ihre berufliche Zufriedenheit und den Spaß, den Ihnen die Arbeit macht.

Ihr Beruf wird Sie meist über dreißig Jahre begleiten und Ihren Alltag strukturieren, Ihren Freundeskreis und Ihre Familie prägen. Durch Ihre berufliche Tätigkeit werden Sie einen bestimmten Lebensstandard haben, Ihre Persönlichkeit weiter entwickeln und nicht zuletzt auch einen bestimmten Status in der Gesellschaft einnehmen. Die Wahl des Berufes wird die Weichen für Ihr weiteres Leben stellen. Natürlich sollte diese Entscheidung mit Umsicht und Bedacht getroffen werden. Testen Sie Ihre persönlichen Neigungen, Ihre Schwächen und Stärken und Ihre beruflichen Voraussetzungen, falls Sie sich über Ihren Berufswunsch noch nicht im Klaren sind. Vor einem bösen Erwachen und einer beruflichen Fehlentscheidung kann Sie eine intensive Selbstanalyse bewahren.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 171