Total votes: 10
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken
SYNONYMWöRTERBUCH

briefen

  1. informieren, Auskunft erteilen, einweihen, unterrichten
  2. anleiten, instruieren, unterweisen, anweisen, einweisen, informieren, Anleitung/Instruktionen erteilen/geben

briefen: Über das Wesentliche informiert

Das Verb briefen ist ein Anglizismus, der sich von to brief (»instruieren«) ableitet. Wie das deutsche Substantiv Brief lässt sich briefen darüber hinaus auf das lateinische Wort brevis mit der Bedeutung »kurz« zurückführen. Jemanden zu briefen bedeutet entsprechend, ihn kurz und präzise über einen Sachverhalt zu informieren und ihm Anleitungen und Instruktionen zu erteilen. So erfolgt ein Briefing beim Militär z. B. in Form einer Lagebesprechung, nach der die dort erteilten Befehle auszuführen sind.
Besonders häufig wird briefen in der Werbewirtschaft verwendet. Zur Planung einer Werbekampagne brieft ein Unternehmen die beauftragte Werbeagentur, d. h., die Werbeagentur erhält alle wichtigen Angaben zu dem entsprechenden Produkt, zur Zielsetzung und Laufzeit der Kampagne usw.
Aber auch im alltäglichen Sprachgebrauch ist das Wort briefen zu finden: Ich habe ihn schon gebrieft! kann in einem gewöhnlichen Zusammenhang dann z. B. einfach nur bedeuten, dass bereits alle wesentlichen Informationen weitergeleitet wurden.
Total votes: 10
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken