Wissensbibliothek

Geschichte-Weißrussland

Wer gilt als »Europas letzter Diktator«?

Aleksander Lukaschenko (* 1954), der seit 1994 das Amt des Staatspräsidenten einnimmt und gegen den Widerstand der parlamentarischen Opposition ein autoritäres Präsidialregime errichtete. Nach Meinung des Westens finden in Weißrussland massive Menschenrechtsverletzungen statt. So sollen Oppositionelle ermordet, Medien zensiert und Wahlen manipuliert werden. Die Präsidentenwahlen 2006 wurden von westlichen internationalen Beobachtern fast einhellig als undemokratisch bezeichnet. Um bei dieser Wahl noch einmal antreten zu können, ließ Lukaschenko die Verfassung so ändern, dass die Amtszeiten für ihn nicht beschränkt sind.

phaenomenal_02.jpg
Wissenschaft

Intervallfasten hilft nur bedingt

Wer hofft, mit Essen in Intervallen leichter abzunehmen, sollte einige Fakten kennen. Dr. med. Jürgen Brater stellt die neueren Studienergebnisse vor. Ein relativ neuer Trend zur Gewichtsabnahme ist das sogenannte Intervallfasten. Das Prinzip: Der Übergewichtige verzichtet nur zeitweise auf Nahrung – je nach Fastenmethode 16...

Scorpii, Sterne
Wissenschaft

Kosmische Nachzügler und Magnete

Zwei schwergewichtige Sterne endeten in einer katastrophalen Kollision. Das Verschmelzungsprodukt ist ein seltsam verjüngter Stern mit einem enormen Magnetfeld. von THORSTEN DAMBECK Zwei Sonnen strahlen hell im All, / bis sie aufeinanderprallen, / einsame Sterne ohne Wahl, / in kosmischer Gewalt gefangen“ – das hat das Programm...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon