wissen.de
Total votes: 90
wissen.de Artikel

Brauer/in

Hopfen und Malz

Aufgaben und Tätigkeiten

Die Aufgabe des Brauers ist es, den gesamten Brauprozess zu steuern und zu überwachen: vom Einkauf der Rohstoffe bis zur Abfüllung des Bieres. Die Bewertung von Gerste, Weizen oder Hopfen gehört ebenso dazu wie die Bereitung von Malz, der Einsatz von Hilfsstoffen oder die Wartung und Bedienung von Brau- und Abfüllanlagen. Der Brauer verbindet Tradition und Moderne, denn er rührt die Maische heute nicht mehr per Hand im Kessel an, sondern steuert sämtliche Produktionsabläufe mit Hilfe hochmoderner Computertechnologie. Um die Qualität des Lebensmittels Bier sicherzustellen, sind Kenntnisse in Mikrobiologie und Botanik, in Biochemie und Analytik unerlässlich. Deshalb müssen sich Brauer und Mälzer in den Bereichen Energieversorgung, Umweltschutz und Hygiene auskennen. Und damit das Bier nicht nur schmeckt, sondern sich die Herstellung auch rechnet, braucht es betriebswirtschaftliches Know-How.

Arbeitsfelder und Arbeitsmarktchancen

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 90