wissen.de
Total votes: 74
wissen.de Artikel

Das Wort des Monats Dezember 2002

“Gefühlte Temperatur“

Das Wort des Monats Dezember ist diesmal ein ganzer Ausdruck: Landauf landab beklagte man sich im Dezember über die “gefühlte Temperatur“. Doch was heißt das?
Mit der “gefühlten Temperatur“ meint man die Temperatur, die wir subjektiv wahrnehmen oft erheblich abweichend von der tatsächlichen, die uns das Thermometer anzeigt. Je nach Windstärke, Luftfeuchtigkeit, Sonnenstrahlung und Wärmestrahlung der Atmosphäre kann die gefühlte Temperatur bis zu 15 Grad von der tatsächlichen abweichen. Der deutsche Wetterdienst berechnet die gefühlte Temperatur nach einer komplexen Formel, die neben den genannten Größen auch die Umgebung berücksichtigt. So ist die gefühlte Temperatur z.B. auch davon abhängig, ob man sich in der Stadt oder auf dem flachen Feld, im Wald oder an einem See befindet.

Vielen Dank an Ahmet Ipekci, der uns diesen Vorschlag geschickt hat!

Total votes: 74