wissen.de
KALENDER
Wegen der höheren Löhne in den Städten wandern immer mehr Landarbeiter ab. Bei der diesjährigen Kartoffelernte werden deshalb mehr denn je Kinder eingesetzt. Eine zehn- bis elfstündige Arbeitszeit ist die Regel. Die "Pädagogische Zeitung" warnt vor den moralischen Schäden, denen die Kinder bei den "Kartoffelbuddlern" ausgesetzt sind, wo Mann und Frau, Bursch und Mädchen nachts "zusammenschlafen".