wissen.de
KALENDER
Die Bundesrepublik und die DDR unterzeichnen ein neues Postabkommen. Es sieht eine Erhöhung der von der Bundesrepublik gezahlten Pauschale von bisher jährlich 85 Mio. DM auf 200 Mio. DM jährlich vor. Die DDR verpflichtet sich, die Post schneller als bisher zu befördern, die Verlustquote von Postsendungen zu verringern, den Fernsprechverkehr auszubauen und die Verlegung eines Glasfaserkabels von der Bundesrepublik nach West-Berlin zu ermöglichen.