wissen.de
KALENDER
Bayerns Ministerpräsident Franz Josef Strauß (CSU) wendet sich auf dem Deutschlandtreffen der Schlesier, an dem 170 000 Heimatvertriebene in Hannover teilnehmen, gegen "blauäugiges Wunschdenken". Die Lösung der deutschen Frage brauche einen "langen, langen Atem" und sei weder durch blinden Aktionismus noch durch Druck auf die Weltmächte zu erzwingen. Erst wenn die UdSSR keine Diktatur mehr sei, lasse sich ein Kompromiss finden.