wissen.de
Total votes: 38
LEXIKON

Abschuppung

Medizin
Abstoßung der obersten Hornschichten der Außenhaut, in geringem Umfang als normaler Vorgang anzusehen (Abschilferung im Zuge der stetigen normalen Erneuerung der Epidermis). Nach Hautentzündungen durch Sonnenbestrahlung, Infektionskrankheiten (Scharlach, Masern), bei Arzneimittelvergiftungen tritt Abschuppung in verstärktem Umfang ein.
Total votes: 38