wissen.de
You voted 2. Total votes: 43
LEXIKON

Altenbourg

[
-burç
]
Gerhard, eigentlich Gerhard Ströch, deutscher Maler und Zeichner, * 22. 11. 1926 Rödichen-Schnepfenthal, Thüringer Wald,  30. 12. 1989 bei Dresden; seine pointillistische Aquarelle und vielgliedrigen Zeichnungen lassen den Einfluss von P. Klee und Wols erkennen; verknüpfte einen poetisch-fantastischen Stil mit erzählerischen Inhalt; schuf auch Skulpturen in Mamor, Gips und Metall; 19461948 als Journalist und Schriftsteller tätig; 19481950 an der Hochschule für Baukunst und bildende Künste in Weimar; erhielt 1968 den Will-Grohmann-Preis der Akademie der Künste Berlin.
You voted 2. Total votes: 43