wissen.de
Total votes: 73
LEXIKON

Antibitika

[
Plural, Singular das Antibiotikum; griechisch
]
Arzneimittel, die gegen Bakterien und andere Mikroorganismen, nicht aber gegen Viren wirksam sind, indem sie sie entweder abtöten (bakterizide Antibiotika) oder in ihrem Wachstum hemmen (bakteriostatische Antibiotika). Im ursprünglichen Sinn handelt es sich um Stoffwechselprodukte verschiedener Bakterien und Pilze, wie etwa das Penicillin, und deren halbsynthetische Abkömmlinge. Inzwischen werden aber auch vollsynthetisch hergestellte antimikrobielle Substanzen zu den Antibiotika gezählt. Nach ihrem Wirkungsspektrum unterscheidet man Schmalspektrum-Antibiotika mit engem und Breitspektrum- oder Breitband-Antibiotika mit breitem Wirkungsspektrum. Als Nebenwirkung einer Therapie mit Antibiotika kommt es relativ häufig zu einer Schädigung der Darmflora. Auch Allergien treten auf. Ein Problem ist die zunehmende Antibiotikaresistenz.
Total votes: 73