Gesundheit A-Z

Otitis media

Mittelohrentzündung
meist durch Krankheitserreger, die durch die Ohrtrompete aus dem Nasen-Rachen-Raum ins Mittelohr aufsteigen und zu Ohrenschmerzen, Fieber, Schwerhörigkeit, evtl. auch Druckschmerzhaftigkeit des Ohrs führen. In der Otoskopie zeigt sich hinter einem geröteten Trommelfell ein Flüssigkeitsspiegel. Die Behandlung der akuten Otitis media besteht in der Gabe von Antibiotika, abschwellenden Nasentropfen und evtl. in der Durchführung einer Parazentese (Trommelfelleinstich). Ohne Behandlung besteht das Risiko einer Meningitis, Mastoiditis oder einer Chronifizierung der Otitis media. Zu einer chronischen Otitis media kommt es z. B. bei anhaltenden Störungen der Ohrbelüftung. Sie kann zu Schwerhörigkeit und einer Verzögerung der Sprachentwicklung führen.
Milchstraße, Universum
Wissenschaft

Die wilde Geschichte der Milchstraße

Karambolagen, Kannibalismus und Kreationen – von Zwergen, Riesen und der Entstehung unserer kosmischen Heimat. von RÜDIGER VAAS Astronomen ergeht es so wie den meisten Menschen: Oft ist eine Situation nur deshalb schwierig, weil man mitten drin steckt und die Übersicht fehlt. Allerdings ist das wissenschaftliche Problem ungleich...

Wissenschaft

Ein „Zuckerwatte-Planet“ gibt Geheimnisse preis

Warum besitzt der Exoplanet WASP-107 b so eine aufgeblähte Atmosphäre? Diesem Rätsel sind Astronomen nun durch neue Daten des James-Webb-Weltraumteleskops auf die Spur gekommen: Sie konnten die Zusammensetzung der Gashülle des Neptun-ähnlichen Planeten genauer aufklären und dabei vor allem einen sehr niedrigen Gehalt an Methan...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon