Lexikon

Bauch

lateinisch Abdomen, Venter, in der menschlichen Anatomie der untere Teil des Rumpfes zwischen Zwerchfell und Beckeneingang; allseits von Muskeln und Sehnenplatten umgeben, hinten von der Wirbelsäule begrenzt und gestützt. Sein Hohlraum, die Bauchhöhle, ist mit dem Bauchfell (Peritoneum) ausgekleidet. Die Bauchhöhle enthält die Verdauungsorgane mit ihren Anhangdrüsen. Bei der Frau münden die Eileiter in die Bauchhöhle, und die Eierstöcke liegen in einer Bauchfellfalte. Die kräftige Bauchmuskulatur schützt nicht nur die im Bauch gelegenen Organe, sondern wirkt auch als Presse bei der Stuhlentleerung; die Bauchdecken sind sehr dehnbar.
Saturn
Wissenschaft

Wie kam Saturn zu seinen Ringen?

Zum Missionsende raste die Raumsonde Cassini immer enger um den Gasplaneten. Dabei gelangen die genauesten Messungen des prächtigen Ringsystems. von THORSTEN DAMBECK Es waren die letzten Minuten der Raumsonde Cassini, als sie wie geplant in die Gashülle Saturns eintauchte: An diesem 15. September 2017 kündigte sich das Ende 1900...

sciencebusters_NEU.jpg
Wissenschaft

Schimmel rettet die Welt

Das wird eine Aufregung gewesen sein, als der britische Arzt und Bakteriologe Alexander Fleming am 28. September 1928 aus seinem Urlaub zurückkehrte und im Labor eine Petrischale entdeckte, die er vor der Abreise nicht richtig gesäubert hatte: Ein Schimmelpilz hatte sich darin breitgemacht – und die zuvor dort angelegte...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon