wissen.de
Total votes: 31
LEXIKON

Buckingham

[
ˈbʌkiŋəm
]
George Villiers, Herzog von, engl. Staatsmann, * 28. 8. 1592 Brooksby,  23. 8. 1628 Portsmouth; aus dem ländl. Kleinadel (gentry) kommend, gelang B. als Favorit Jakobs I. (16031625) ein rascher Aufstieg (1617 Earl of B., 1618 Marquess of B., 1619 Lord High Admiral). Er brachte den übrigen Hochadel durch rücksichtslose Patronagepolitik gegen sich auf u. unternahm 1623 mit dem Thronfolger Karl eine abenteuerl. Reise nach Spanien, um über eine Heirat Karls mit der span. Infantin u. eine engl.-span. Allianz zu verhandeln, scheiterte aber u. zog England in einen Krieg mit Spanien. B. vergrößerte seinen Einfluss bei der Thronbesteigung Karls I. Als B. auch mit seiner Frankreichpolitik scheiterte, leitete das Parlament ein Impeachment gegen ihn ein, das Karl I. durch Auflösung des Parlaments verhinderte. Hieraus entwickelte sich die erste Verfassungskrise unter Karl I., die durch die Ermordung Buckinghams 1628 entschärft wurde.
C. Russell, Parliaments and English politics 16211629. Oxford. 1979.
Total votes: 31