Lexikon

Chemin-Petit

[
ʃəmɛ̃pəˈti
]
Hans Helmuth, deutscher Komponist, * 24. 7. 1902 Potsdam,  12. 4. 1981 Berlin; Schüler von P. Juon; 19651967 Direktor der Hochschule für Musik in Berlin-Charlottenburg; verfolgte eine polyphone, an J. S. Bach orientierte Musiksprache; schrieb u. a. die Kammeropern „Der gefangene Vogel“ 1927 und „Die Rivalin“ 1984, die Opern „König Nicolo“ 1962, „Die Komödiantin“ 1968 und „Kassandra“ 1980, Sinfonien, Kammermusik und -kantaten.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch