wissen.de
Total votes: 39
LEXIKON

Deutsches Jazzfestival Frankfurt

vom Jazzmusiker Horst Lippmann 1953 gegründetes Festival, das er ab 1955 gemeinsam mit dem Konzertveranstalter Fritz Rau produzierte mit dem Ziel, deutschen Jazz und deutsche Jazzmusiker zu präsentieren; nach eigenen Angaben das älteste regelmäßig stattfindende Jazzfestival weltweit; machte Musiker wie Carlo Bohländer, Christof Lauer, Klaus Doldinger, Albert und Emil Mangelsdorff international bekannt. Im Lauf der Zeit spezialisierten sich die Veranstalter darauf, kulturübergreifend deutschen Interpreten europäische und außereuropäische Jazzmusiker gegenüberzustellen. Seit 1984 ist der Hessische Rundfunk Veranstalter des Festivals.
Total votes: 39