Lexikon

Eignungsuntersuchung

Psychologie
Anwendung von Verfahren zur Ermittlung geeigneter Leute für bestimmte Anforderungen bzw. eines passenden Aufgabenbereichs für einen bestimmten Menschen. Durch Erforschung von Begabung, Interessen und Persönlichkeit liefert die Eignungsuntersuchung zusätzliche Beurteilungskriterien (z. B. neben Bewerbungen, Zeugnissen, Referenzen, ärztlichen Gutachten). Die Eignungsuntersuchung umfasst hauptsächlich Verhaltensbeobachtung, Exploration, psychodiagnostische Tests, Schrift- und Arbeitsproben. Berufsberatung.
Wissenschaft

Archäologe aus Leidenschaft

Vor 200 Jahren wurde Heinrich Schliemann geboren. Als Kaufmann wurde er reich, als Entdecker Trojas berühmt. Durch seine Grabungen wurde er zum Pionier der Prähistorischen Archäologie. von LEONI HELLMAYR Manch ein Entdecker gerät nach dem Tod in Vergessenheit. Nicht so Heinrich Schliemann: Seit er bei Grabungen auf dem...

Star Wars, Lichtschwerter, Licht
Wissenschaft

Abstoßendes Licht

Ein bizarres Experiment zeigt, dass Photonen sich gegenseitig wegdrücken können. von DIRK EIDEMÜLLER So spannend die Laserschwert-Kämpfe im „Krieg der Sterne“ cineastisch inszeniert sind: Mit der Realität haben sie nichts zu tun. Denn wenn zwei Lichtstrahlen sich kreuzen, passiert normalerweise nichts: Lichtteilchen – auch...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon