wissen.de
Total votes: 16
LEXIKON

Ford Modell T

Model T
1908 vom Konstrukteur und Unternehmer Henry Ford vorgestelltes Automobil, von dem zum Preis von 850 US-Dollar innerhalb von 12 Monaten bereits 10 000 Fahrzeuge verkauft werden konnten. Um die hohe Nachfrage zu bewältigen, setzte Ford ab 1913 erstmals das bewegliche Montageband ein, zunächst in der Einzelteilproduktion, später auch bei der eigentlichen Montage. Bis 1927 verkaufte Ford vom Modell T mehr als 15 Millionen Exemplare. In den USA leitete der umgangssprachlich Tin Lizzie (deutsch Blechliesel) genannte Wagen die Massenmotorisierung ein und änderte nachhaltig das Leben von Millionen Amerikanern, insbesondere der Landbevölkerung. Das Modell T war das meistverkaufte Fahrzeug der Welt, bis ihm der VW Käfer diesen Titel 1972 abnahm.
Total votes: 16