Lexikon

Gaunersprache

seit dem Ausgang des Mittelalters in fast allen europäischen Ländern nachweisbare Sondersprache der untersten Sozialschichten. Kennzeichen der Gaunersprache ist ihr besonderer Wortschatz, der viele Elemente des Jiddischen und des Romani enthält, die z. T. in die Umgangssprache des jeweiligen Landes eingeflossen sind (z. B. im Deutschen foppen, malochen, Kaff). Die deutsche Gaunersprache heißt Rotwelsch.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Lexikon Artikel