wissen.de
Total votes: 32
LEXIKON

Gottfried von Straßburg

mittelhochdeutscher Dichter des frühen 13. Jahrhunderts; Stadtbürger in Straßburg und umfassend gebildet, schrieb zwischen 1200 und 1220 nach einer Vorlage des Thomas von Britanje den höfischen Versroman Tristan, in welchem anstelle der ritterl. Bewährung im Abenteuer die schicksalhafte Liebesleidenschaft zum höchsten Lebenswert erhoben wird. Mit seinem in Reim und Stil formvollendeten, geschmeidigen literarischen Ton zählt Gottfried von Straßburg neben Hartmann von Aue u. Wolfram von Eschenbach zu den drei Klassikern der mittelhochdeutschen Epik.
Total votes: 32