Lexikon

Hausmann

Hausmann, Manfred
Manfred Hausmann
Manfred, deutscher Schriftsteller, * 10. 9. 1898 Kassel,  6. 8. 1986 Bremen; gehörte der Jugendbewegung an; ein stimmungsstarker Erzähler mit offenem Sinn für die Naturgeheimnisse, der sich stark für den evangelischen Glauben engagierte; schrieb romantische Landstreicherromane, Ferien- und Eheromane („Lampioon küsst Mädchen und kleine Birken“ 1928; „Abel mit der Mundharmonika“ 1932), Kinder- und Familiengeschichten („Martin“ 1949; „Isabel“ 1953), Gedichte, Dramen, Novellen sowie Übersetzungen chinesischer und japanischer Gedichte.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte