wissen.de
Total votes: 57
LEXIKON

Karbische Gemeinschaft

englisch Caribbean Community (CARICOM)
1973 gegründete Gemeinschaft von 14 karibischen Staaten mit Sitz in Georgetown (Guyana), deren Ziele die wirtschaftliche Integration durch einen gemeinsamen Markt, Koordinierung der Außenpolitik und der kulturellen und technologischen Entwicklung sind. Der Karibische Gemeinsame Markt (Caribbean Common Market, CCM) sieht einen gemeinsamen Außenzoll, die Abstimmung von Industrie- und Wirtschaftspolitik sowie Maßnahmen zu Gunsten der am wenigsten entwickelten Länder der Gemeinschaft vor.
Total votes: 57