Lexikon

Löffler

Friedrich August Johannes, deutscher Hygieniker, * 24. 6. 1852 Frankfurt (Oder),  9. 4. 1915 Berlin; Militärarzt und Mitarbeiter R. Kochs, 1913 Leiter des Robert-Koch-Instituts in Berlin; bahnbrechende Arbeiten auf dem Gebiet der Bakteriologie, entdeckte die Erreger von Pferderotz (1882), Diphtherie (Löfflerbakterien, 1884), Schweinerotlauf (1885) und Mäusetyphus (1891); entwickelte ein Schutzserum gegen Maul- und Klauenseuche.
Crystal_Jellyfish_(Aequorea_victoria)
Wissenschaft

Leuchtende Forschungshelfer

Das grün fluoreszierende Protein und seine Nachfolger bringen Licht und Farbe in die Welt der Zellen: Sie sind unverzichtbare Werkzeuge der Mikroskopie – und neue Anwendungen stehen bevor. von JULIETTE IRMER Das grün fluoreszierende Protein, kurz GFP genannt, hat eine erstaunliche Karriere hinter sich: Millionen Jahre lang hatte...

Darm, Gesundheit, Medizin
Wissenschaft

Gutes Bauchgefühl

Der Darm ist das bedeutsamste Immunorgan des Körpers. Und steht in enger Verbindung zum Gehirn. Er ist deshalb maßgeblich an unserem Wohlbefinden beteiligt. von JÜRGEN BRATER Beim Stichwort Darm denkt man automatisch zuerst an die üblicherweise als Verdauung bezeichnete Nahrungsverwertung, also an die enzymatische Aufspaltung...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon