wissen.de
Total votes: 52
LEXIKON

Msil

Musil, Robert
Robert Musil
Robert Edler von, österreichischer Schriftsteller, * 6. 11. 1880 Klagenfurt,  15. 4. 1942 Genf; studierte Maschinenbau, Philosophie und Psychologie, lebte in Berlin und Wien, ab 1938 in der Schweiz. Seine wichtigsten Themen sind die exakte und zugleich ironische Analyse des modernen Lebens und das Leben als Experiment; sein umfangreiches Romanfragment „Der Mann ohne Eigenschaften“ 1930 ff. gehört zu den bedeutensten literarischen Werken des 20. Jahrhunderts. Weitere Werke: „Die Verwirrungen des Zöglings Törleß“ 1906; „Die Schwärmer“ (Drama) 1921; „Drei Frauen“ (Novellen) 1924; „Über die Dummheit“ (Rede) 1937.
Total votes: 52