wissen.de
Total votes: 40
LEXIKON

Paris, Texas

  • Deutscher Titel: Paris, Texas
  • Original-Titel: PARIS, TEXAS
  • Land: Deutschland
  • Jahr: 1984
  • Regie: Wim Wenders
  • Drehbuch: Sam Shepard
  • Kamera: Robby Müller
  • Schauspieler: Harry Dean Stanton, Nastassja Kinski, Dean Stockwell
  • Auszeichnungen: Goldene Palme Filmfestspiele Cannes 1984 für Film
In den USA dreht Wim Wenders den Film »Paris, Texas«, in dem sich amerikanisches Genrekino mit der Erzählkunst des europäischen Autorenfilms vereint.
Nach vier Jahren sieht Travis (Harry Dean Stanton) seinen Sohn Hunter wieder, der bei seinem Bruder Walt (Dean Stockwell) lebt. Die Annäherung zwischen Vater und Sohn fällt schwer, doch dann machen sich Travis und Hunter auf die Suche nach der Mutter des Jungen. Sie finden sie in Houston in einer Peepshow. Getrennt durch eine Scheibe erzählen sich Travis und Jane (Nastassja Kinski) ihre Geschichte. Sie verabreden sich in einem Hotel, doch als Jane kommt, findet sie nur ihren Sohn vor.
Wenders„ Film ist Road Movie und Liebesgeschichte in einem; dabei versinnbildlichen die wechselnden Landschaftsbilder die jeweilige Gefühlslage der Hauptpersonen, die so auch für die Zuschauer leichter nachvollziehbar werden.
Total votes: 40