Lexikon

Tate Gallery

[
ˈtɛit ˈgæləri
]
aus der Privatsammlung des Industriellen Sir Henry Tate (* 1819,  1899) hervorgegangene, 1897 eröffnete staatliche Gemäldesammlung in London mit einer Zweigstelle in Liverpool (seit 1988). Die Sammlung umfasst Werke der englischen (z. B. W. Turner, J. Constable) und kontinentalen Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts. 2000 wurde die Tate Gallery of Modern Art mit einer Sammlung internationaler Kunst von 1900 bis zur Gegenwart eröffnet.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch