wissen.de
Total votes: 12
LEXIKON

Valnz

Grammatik
Wertigkeit
die Fähigkeit besonders des Verbs, eine bestimmte Anzahl von Satzgliedern an sich zu binden und somit Grundmuster von Sätzen zu gestalten. Ein einwertiges Verb erfordert 1 Ergänzung („ich gehe“), ein zweiwertiges 2 („ich baue ein Haus“), ein dreiwertiges 3 („ich schenke ihm Geld“). Die Dependenzgrammatik, deren Zentralbegriff die Valenz ist, überwindet die unzulängliche Einteilung in transitive und intransitive Verben.
Total votes: 12