wissen.de
Total votes: 15
LEXIKON

Wolf

Wolf, Hugo
Hugo Wolf
Hugo Philipp Jakob, österreichischer Komponist, * 13. 3. 1860 Windischgrätz (heute Slovenj Gradec, Slowenien),  22. 2. 1903 Wien; überragender Liedschöpfer der Spätromantik, der von Robert Schumann beeinflusst war; ergänzte eine expressive Gesangsstimme mit einem harmonisch differenzierten Klavierpart; schuf rund 300 Lieder auf Texte von Eduard Mörike (Mörike-Lieder 1888), Joseph von Eichendorff, Johann Wolfgang von Goethe u. a. sowie ein „Spanisches“ (1889/90) und ein „Italienisches Liederbuch“ (1891 und 1896); ferner Opern, Orchesterwerke (sinfonische Dichtung „Penthesilea“ 18831885), Kammermusik und zahlreiche Chorwerke.
Total votes: 15