wissen.de
Total votes: 25
LEXIKON

Zahlung

Erfüllung einer Verbindlichkeit durch Übergabe von Zahlungsmitteln. Während bei der Zahlung in Währungsgeld die entsprechende Verpflichtung sofort erlischt, gibt z. B. der Scheck dem Gläubiger nur die Möglichkeit, seine Forderung zu befriedigen. Jeder kann über die von ihm geleistete Zahlung eine Quittung verlangen (§ 368 BGB; § 1426 österreichisches ABGB; Art. 88 schweizerisches OR).
Total votes: 25