wissen.de
Total votes: 0
GESUNDHEIT A-Z

Lymphgefäß

Lymphgefäß
Lymphgefäß
Die Wände der Lymphkapillaren sind so beschaffen, dass sie den Austritt von Lymphe ins Gewebe und den Eintritt von Abfallprodukten aus den Körpergeweben in das lymphatische System erlauben. Die Kapillarwände bestehen aus winzigen, sich überlappenden Zellen, die wie mikroskopisch kleine Klappen wirken. So kann die Gewebeflüssigkeit zwar in die Lymphkapillaren hinein, aber nicht mehr zurück ins Gewebe fließen. Die Anordnung der Klappen bestimmt die Flussrichtung der Lymphe.
im weiteren Sinn Gefäß zum Transport der Lymphe im Lymphsystem; im engeren Sinn ein zu den Lymphknoten führendes Gefäß.
Total votes: 0