Gesundheit A-Z

Wickel

Wickel
Wickel
Für den klassischen Wickel werden drei Tücher verwendet, die sich in der Größe und im Material unterscheiden.
Einwickeln verschiedener Körperteile oder des ganzen Körpers in einem feuchten Tuch, das mit einem trockenen Tuch und einer Decke umgeben wird. Wickel mit kaltem Wasser wirken wärmeentziehend (Dauer ca. 20 Minuten), Wickel mit warmem Wasser wärmestauend (Dauer ca. eine bis eineinhalb Stunden) und Wickel mit heißem Wasser haben schweißtreibende Wirkung (Dauer ca. eineinhalb bis zwei Stunden). Zusätze wie Salz, Essig, Heilkräuter oder Senfmehl fördern die Wirkung eines Wickels.
Blick ins Cockpit von Orion: Commander Moonikin Campos (links) – eine Messpuppe bestückt mit zahlreichen Sensoren – und das neue Kommunikationssystem Callisto (Mitte). ©NASA/Joel Kowsky
Wissenschaft

Rückkehr zum Mond

Ein halbes Jahrhundert nach Apollo 17 wollen Menschen wieder zum Erdtrabanten. Der erste Testflug war ein großer Erfolg.

Der Beitrag Rückkehr zum Mond erschien zuerst auf wissenschaft.de.

Der weiche Boden lässt Tokio immer weiter einsinken. Bei gleichzeitig steigendem Meeresspiegel ist dies fatal.
Wissenschaft

Land unter an den Küsten

In Küstennähe werden Millionen von Menschen ihr Zuhause verlieren. Von den Folgen des steigenden Meeresspiegels und zunehmenden Sturmfluten bleibt auch die deutsche Küste nicht verschont. Von CHRISTIAN JUNG Der Klimawandel treibt den Meeresspiegel immer schneller in die Höhe. Sowohl die thermische Ausdehnung des Wassers als auch...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon