wissen.de Artikel

Ökofonds

© Financial Times Deutschland

Portfolio: Alles grün, oder was?

Anhänger ökologisch und nachhaltig ausgerichteter Fonds wurden in der Öffentlichkeit lange Zeit belächelt. Doch den Spöttern dürften mittlerweile die Argumente ausgegangen sein, denn viele der mehr als 50 umweltorientierten Aktienfonds können mit einer guten Wertentwicklung aufwarten. Mehr als 4 Mrd. Euro haben Anleger mittlerweile in "grüne Fonds" investiert. Damit machen diese zwar erst ein halbes Prozent des Gesamtvolumens aller Aktienfonds aus, doch gehört die Branche zu den wenigen Wachstumsmärkten - in einer Zeit, da viele konventionelle Aktienfonds mit Mittelrückflüssen zu kämpfen haben. Auch im internationalen Vergleich kann sich das Interesse deutscher Anleger an "sauberen Renditen" durchaus sehen lassen. Zwar wird besonders aus dem angelsächsischen Raum immer wieder gern kolportiert, dass dort der Anteil ökologisch ausgerichteter Investments bis zu zehn Prozent betrage. Bei genauer Betrachtung lassen sich die Zahlen jedoch nicht vergleichen. Was beispielsweise in Großbritannien oder den USA als ökologisch gilt, dürfte hier zu Lande in etlichen Fällen die Umweltbehörden auf den Plan rufen.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren