wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

auflehnen

auf|leh|nen
V.
1, hat aufgelehnt
I.
mit Akk.
auflegen;
die Arme a.
II.
refl.
sich gegen etwas oder jmdn. a.
sich einer Sache widersetzen, einer Sache oder jmdm. Widerstand leisten;
sich gegen ein Verbot, einen Machthaber a.
Total votes: 0