Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Guss

Gss
m.
1.
das Gießen
(Glocken~)
2.
durch Eingießen verflüssigten Materials in eine Hohlform entstandener Körper (bes. ein Metallkörper)
3.
durch Übergießen mit geschmolzenem Material entstandener Überzug
(Zucker~)
4.
kurz für
Regenguss;
in einen G. geraten; von einem G. überrascht werden
5.
das Übergießen mit einer großen Wassermenge (z. B. in der Kneippkur);
kalter G.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z