wissen.de
Total votes: 34
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Kapelle1

Ka|pl|le1
f.
11
1.
kleine Kirche
2.
veraltet
Kirchenchor
3.
kleines Orchester
[< 
lat.
capella,
urspr. „kleiner Mantel, Kapuzenmantel“, Verkleinerungsform von
lat.
cappa
„Kopfbedeckung, Kapuzenmantel“; gemeint war damit der Mantel des hl. Martin von Tours ( 400), dann verlagerte sich die Bedeutung auf „kleiner Gebetsraum“ (in den Königspfalzen, wo dieser Mantel aufbewahrt wurde) und schließlich auf die Musiker, die in den Privatkapellen der Höfe und in den Kirchen sangen und spielten]
Total votes: 34