wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

zurückgehen

zu|rụ̈ck|ge|hen
V.
47, ist zurückgegangen; o. Obj.
1.
an den Ausgangspunkt gehen;
wir gehen den gleichen Weg zurück; in die Vergangenheit z.
übertr.
Vergangenes wieder in die Erinnerung rufen, sich Vergangenes vor Augen führen;
eine nicht bestellte, mangelhafte Ware wieder (an den Absender) z. lassen
zurückschicken
2.
umkehren und in entgegengesetzter Richtung gehen;
gehen Sie hundert Meter zurück und biegen Sie links ab
3.
kleiner, weniger, schwächer werden;
die Geschwulst, das Fieber ist zurückgegangen
4.
auf etwas z.
a)
etwas als Ausgangspunkt, als Ursache haben;
der Fehler geht auf ein Versehen zurück; die Entwicklung geht auf folgendes Ereignis zurück
b)
sich auf einen bestimmten Wert vermindern;
die Temperatur ist auf zehn Grad zurückgegangen;
5.
mit etwas z.
ugs.
etwas verringern
Total votes: 0