wissen.de Artikel

Treuhand

aus der wissen.de Redaktion / Quelle: Der Brockhaus Wirtschaft

Die Treuhand – oder korrekt: die Treuhandgesellschaft – ist im weiteren Sinne ein Unternehmen, das Treuhandtätigkeiten (also die Vermögensverwaltung für Dritte) wahrnimmt. Im engeren Sinne ist die Treuhandgesellschaft eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Den Schwerpunkt bilden heute Prüfungs- und Beratungstätigkeiten.

Zu Treuhandgeschäften gehören die entgeltliche Übernahme von Treuhandschaften, im Bankwesen v. a. die Vermögensverwaltung, Erbschaftsverwaltung und Testamentvollstreckung.

 

Zurück zum Business-ABC

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Lexikon Artikel

Das könnte Sie auch interessieren