wissen.de Artikel

Unwort des Jahres 1995: "Diätenanpassung"

von Susanne Böllert, wissen.de

Gier kommt gar nicht gut an
Fotolia.com
Nach den Bankern 1994 erregten im Jahr drauf die Politiker den Unmut des kleinen Mannes, indem sie die Diätenerhöhung im Bundestag als "Diätenanpassung" umschrieben. Prompt wählte die Jury diese Wortschöpfung zum Unwort des Jahres 2005. Damit hatte es sich unter anderem gegen den Zynisums "biologischer Abbau" für das Ausscheiden aus dem Arbeitsleben durchgesetzt.

 

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren