wissen.de Artikel

Welches Pferd fühlt sich im Wasser wohl?

Der Kopf und der Oberkörper des Seepferdchens erinnern an ein kleines Pferd. Die 12 bis 18 Zentimeter großen Tierchen sind aber eine Fischgattung, deren Körper mit Knochenplatten bedeckt ist. Seepferdchen schwimmen in aufrechter Haltung zwischen den Meerespflanzen. Das Weibchen legt die Eier in der Brusttasche des Männchens ab. Dieses brütet sie darin vier Wochen lang aus. Erst wenn die Jungen geschlüpft sind, verlassen sie die Brusttasche ihres Vaters.

Wusstest du, dass es ungefähr 30 Arten von Seepferdchen gibt? Sie leben hauptsächlich in geschützten, flachen Küstengewässern wie Seegraswiesen oder Korallenriffen.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren