wissen.de
Total votes: 132
wissen.de Artikel

Wie heißt die berühmte Pilgerstrecke in Spanien?

Die berühmteste Pilgerstrecke ist der Spanische Jakobsweg nach Santiago de Compostela in Galicien. Er beginnt in Roncesvalles in den navarrischen oder auf dem Somport-Pass in den aragonischen Pyrenäen. Hinter Pamplona bündeln sich die verschiedenen Wege in Puente La Reina zum Camino Franés. Er passiert das Weinland La Rioja und führt durch mehrere kastilische Städte bis nach Galicien. Dort geht es über Portomarin oder Lugo nach Santiago de Compostela mit seiner prächtigen Jakobsbasilika. Die Pilgerstrecke umfasst einen Weg von insgesamt rund 800 Kilometern.

Übrigens: Symbol der Pilger ist seit jeher die so genannte Jakobsmuschel, die man an den zahlreichen Heiligenstätten auf dem Weg erwerben kann. Heutzutage gilt die Jakobsmuschel mehr als Glücksbringer, früher benutzten die Pilger sie auch als Trinkgefäß oder als Löffel. In der Vergangenheit war der die Pilgerfahrt nach Santiago de Compostela häufig auch die Strafe für ein vergangenes Verbrechen, z. B. eine schwere Beleidigung.

Total votes: 132