wissen.de
Total votes: 145
wissen.de Artikel

Woher kommt der Name „Amerikaner“?

Wissen für Kids

Esst ihr die leckeren ufo-förmigen Küchlein auch so gern? Der Name ist eine Geschichte für sich. Amerikaner stammen ebenso wenig aus Amerika wie Hamburger aus Hamburg.

Ursprünglich hießen die Amerikaner „Ammoniakaner“. Das kommt von dem Backpulver, das man früher verwendete - Ammoniumhydrogencarbonat.
Nur mit Backpulver werden die Amerikaner so schön luftig-locker. Daher der Name.

Irgendwann wollte ein Bäcker seinen Kunden den Zungenbrecher nicht mehr zumuten und taufte die Gebäckteilchen einfach um. Fortan schauten also „Amerikaner“ aus der Back-Röhre.

Amerikaner sind Super Partykuchen, weil man sie ganz einfach aus der Hand essen kann. Genauso einfach geht das Backen.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Monika Wittmann
Total votes: 145