wissen.de
Total votes: 50
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Ablass

kath. Lehre:
Erlass von Sündenstrafen
mhd.
abelaz,
ahd.
ablaz; das Substantiv ist eine Bildung aus dem Verb ablassen und bedeutet u. a. „Vergebung, Verzeihung“ im christl. Verständnis; ab dem 11. Jh. wurde der Ausdruck Ablass als Bedeutungsentlehnung zu
kirchenlat.
indulgentia „Nachgiebigkeit, Gnade“ zur Bezeichnung des Erlasses der zeitlichen Sündenstrafen
Total votes: 50