Wahrig Herkunftswörterbuch

anzüglich

anstößig, anspielend, leicht boshaft
das seit dem 16. Jh. bezeugte Adjektiv geht zurück auf das Verb anziehen in der nicht mehr gebräuchlichen Bedeutung „etwas kritisch vorhalten, tadelnd aufzeigen“; die einst positive Bedeutung „attraktiv, anziehend“ wurde zugunsten der heutigen negativen Bedeutung verdrängt

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Lexikon Artikel