Wahrig Herkunftswörterbuch

bekommen

erlangen, erhalten
mhd.
bekomen,
ahd.
biqueman; das Wort ist germanischen Ursprungs und eine Bildung zu kommen, das im Althochdeutschen bereits in der Bedeutung „zuteil werden“ gebräuchlich war; daraus entwickelte sich dann über „gedeihen, wachsen“ und „jemandem zuträglich sein“ die heutige Bedeutung „erhalten“

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch