Wahrig Herkunftswörterbuch

leer

lässt sich zusammen mit
altengl.
gelær auf
westgerm.
*læzi „leer“ zurückführen; das Adjektiv stellt sich zu lesen in der Ausgangsbedeutung „was zu lesen ist“ und meint wahrscheinlich ein abgeerntetes Kornfeld, das zur Nachlese verfügbar ist; die Bedeutung war also zunächst auf den landwirtschaftlichen Bereich begrenzt und wurde erst später verallgemeinert

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch