wissen.de Artikel

Auf Pulver- oder Pappschnee

Tiefblauer Himmel, kristallklare Luft, unendliche Weite bis über den Horizont hinaus. Das sind die besten Bedingungen, um sich auf die Skier zu stellen und den Wintertraum zu genießen. Dennoch gibt es unterschiedliche Bedürfnisse. Wir haben uns in den Skigebieten etwas für Familien, für Snowboarder und für Romantiker herausgesucht.

aus der wissen.de-Redaktion

Mediterranes Flair in alpiner Landschaft

Der Ortler ist mit seinen 3.905 Metern die höchste Erhebung Südtirols und gehört zu den großen Wintersportregionen in den Ostalpen.

Die Ortler Skiarena ist speziell auf Familien eingestellt und wirbt mit Skikindergärten und weit angelegten Pisten. Mit einem Skipass kann man 15 Skigebiete mit 76 Liften und Seilbahnen nutzen. 300 Kilometer Pisten warten auf den Skifahrer.

 

Zu den Gebieten gehören: Schöneben, Haideralm, Maseben, Watles, Trafoi am Ortler, Sulden am Ortler, Schnalstaler Gletscher, Schwemmalm-Ultental, Pfelders, Meran 2000, Vigiljoch, Reinswald, das Rittner Horn, Mendel Ruffrè/TN und Minschuns/Ch.
 

Preise: Für freie Fahrt in den 15 Skiorten der Ortler Skiarena bezahlen Erwachsene 176,50 Euro für sechs Tage. Für Senioren kostet der Aufenthalt 156 Euro, für Kinder 124 Euro.

 

Schneehöhe: Derzeit bewegt sich die Schneehöhe zwischen 50 und 100 cm, es herrschen also ideale Bedingungen. Aktuelle Informationen unter: www.ortlerskiarena.com.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren