wissen.de
Total votes: 255
wissen.de Artikel

Zivilcourage: Was ist das?

Was bedeutet eigendlich das Wort Zivilcourage? Nun dieses Wort, welches z.Z. in aller Munde ist, besteht aus dem Wort "Zivil" gleichbedeutetend mit "bürgerlich bzw. nichtmilitärisch" und dem Wort "Courage", das wiederum für "Mut und Schneid" steht. Wobei das Wort "Schneid" sehr gerne im bayerischen bzw. österreichischen Raum für das Wort "Mut" benutzt wird.

Es gibt immer wieder Situationen, in denen wir eigenlich "Zivilcourage" beweisen sollten. Aber können wir das oder wollen wir das überhaupt? Es ist immer sehr leicht im Nachhinein zu sagen: "Ja, ich hätte mich so und so verhalten."! Das wäre richtig gewesen, aber was ist schon richtig in dieser Welt. Sind wir dabei gewesen bei diesem Fall z.B in München? Nein, nur an Hand von Aufzeichungen einer Videoüberwachungskamera hat man uns dieses Unglück vor Augen geführt.

Es gibt jede Stunde und jeden Tag Geschehnisse in unser aller Leben, wo wir persönlich eigentlich "Mut" an den Tag legen sollten, aber tun wir das auch wirklich? Es sind wahrscheinlich nur kleine Dinge, ein rechtes Wort, zur rechten Zeit. Erst einmal an sich denken, Bequemlichkeit, keinen Ärger wollen, es gibt so viele Gründe dafür,das wir als Menschen wenig oder gar keine Zivilcourage praktizieren.
Ich finde, man sollte keinen in dieser U-Bahn einen Vorwurf machen, denn wenn jeder ehrlich ist, keiner weiß, wie man selber in so einer Situation reagieren würde.

Aber man sollte zumindest für die Zukunft für sich selber versuchen einfach mal etwas "mutiger zu sein"!

Nur gute Vorsätze sind halt nicht genug

von Karin Felme, Hersbruck
Total votes: 255