wissen.de
Total votes: 8
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Ode

Ode
f.; , n; Lit.
Form des lyr. Gedichts in freien Rhythmen von erhabenfeierlicher Stimmung;
pindarische ~
nach dem grch. Dichter Pindar benannte dreiteilige Form (Strophe, Antistrophe, Epoche) der Ode (bes. in der Renaissance u. Barockdichtung)
[< lat. ode < grch. oide »Gesang, Gedicht, Lied«; zu aeidein »singen«]
Total votes: 8