wissen.de
KALENDER
Der Deutsche Bundestag verabschiedet in dritter Lesung das Krankenhausfinanzierungsgesetz. Danach tragen Bund und Länder die Kosten für den Neubau, die Instandhaltung und die Modernisierung von Krankenhäusern die für 1972 auf 2,1 Mrd. DM beziffert werden. Patienten und Krankenversicherungen kommen künftig nur für Pflege und Behandlung auf. Damit soll die Finanzierung der Krankenhäuser, die derzeit ein jährliches Defizit von über einer Milliarde DM haben, langfristig gesichert werden.